Regressive Rebellen und autoritäre Innovatoren

Wer hätte das gedacht. Menschen, die „rechtspopulistische“ Positionen unterstützen, bilden keine homogene Masse. Soziologen fanden regeressive Rebellen und autorotäre Innovatoren.

Spannend fand ich die Aussage über den regressiven Rebellen: „Im Vergleich dazu ist die Anomievulnerabilität der regressiven Rebellen in der Arbeits- und Lebenswelt deutlich höher. Sie sind vermehrt im Dienstleistungssektor und in Berufen mit wenig Interaktion und Kooperation mit KollegInnen tätig (Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Fitnesstrainer, Kraftwagenfahrer, Spediteur, Pförtner, Masseurin, Händler und Biolandwirt). Ihre Interaktionsbeziehungen sind in erster Linie auf die Kundschaft beschränkt. Sie erfahren, kurz gesagt, in ihrer beruflichen Praxis mehr Wettbewerb und kaum Solidarität.“

Nachtwey, Oliver & Heumann, Maurits. (2019). Regressive Rebellen und autoritäre Innovatoren: Typen des neuen Autoritarismus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.