Zen & Wut

Ach liebe Filterblase. Was du mir so alles schickst.

Die ॐ-Fraktion schickt mir eine schöne meditierende Frau im Sonnenuntergang:

„Many people cannot allow themselves the time to sit and do nothing but breathe. They consider it to be uneconomical or a luxury. People say “time is money.” But time is much more than money. Time is life. The simple practice of sitting quietly on a regular basis can be profoundly healing. Stopping and sitting is a good way to focus on mindful breathing and nothing else.“ Thich Nhat Hanh

Und ich kann Thich Nhat Hanh folgen, finde gut, was er sagt. Bin auf demselben Weg.

Und die VolksverpetzerMaiLab-Fraktion schickt mir zornige Bildchen, die ich auch nicht schlecht finde.

Und Rumi raunt:

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“

Angehörige unterschiedlicher Religionen können sich dort treffen, Junge und Alte, Männer und Frauen, CIS & Queer.

Aber FlachErdler und RundErdler. Die 2+2=4-Fraktion und die 2+2=22-Fraktion. Die Fraktion, die alles über Corona/Impfen/Chemtrails weiß und meine Peergroup, die evidenzbasierte Naturwissenschaftlerfraktion.

Ganz selten, in Zweiergesprächen, die der idealen Sprechsituation von Habermas nahe kamen, da konnte ich an die Tür dieses Ortes klopfen.

Wie kann ich klar dabei bleiben, dass 2+2=4. Ohne Hass. Ohne Verzweiflung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.