Tetralemma bei Lidl

colaDie aktuelle Lidl-Werbung zeigt sehr schön, worum es beim Tetralemma geht: Das Hinterfragen, das Transzendieren der Entweder-Oder-Frage. Wenn Lidl meint, ich müsse mich zwischen zwei Colasorten entscheiden, wird sofort klar, dass die Entscheidungssituation fragwürdig ist. Wenn jemand aber meint, er müsse sich zwischen Job Aushalten oder Kündigen entscheiden, zwischen Bleiben oder Gehen, zwischen Revoltieren oder Erdulden – dann wird die Sache komplizierter. Wenn der Fragesteller gefangen ist in der Absolutheit der Alternative, dann kann das Tetralemma helfen, die Sache aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Noch mehr zum Tetralemma gibt es hier und hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.